Der fesche Dinosaurier unter den Sozialdialogen in Europa

50 Jahre Sozialer Dialog

Arnd Spahn (EFFAT), Chris Botterman (GEOPA), Jean-Paul Tricart (Kommission) und Hajo Wilms (EWSA) beim Round-Table-Gespräch

50 Jahre europäischer sektoraler sozialer Dialog der Landwirtschaft

Der europäische Ausschuss für den sozialen Dialog in der Landwirtschaft bringt seit 1963 regelmäßig Arbeitgeber- (GEOPA) und Arbeitnehmervertreter (EFFAT) aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union an einen Tisch, um über die sozialen Probleme der landwirtschaftlichen Arbeitnehmer zu beraten und gemeinsame Lösungen für diese Probleme zu entwickeln, einzufordern und umzusetzen.

Neue Regelungen zur Pflanzenschutz-Sachkunde

Pestizid-Sprayer

© Alistair Scott/istockphoto.com

Mit der gerade verabschiedeten Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung vom 27. Juni 2013 werden Anforderungen EU-Rechts umgesetzt. Damit kommen auf jeden Sachkundigen neue Pflichten zu, die insbesondere die Einführung neuer Sachkundenachweise sowie die regelmäßige Teilnahme an anerkannten Fortbildungsveranstaltungen betreffen. Die wichtigsten Änderungen werden im Folgenden dargestellt.

Erfolgreicher Arbeitnehmertag auf der EuroTier

Arbeitnehmertag

Gut besucht: Arbeitnehmertag auf der EuroTier 2012

1.000 Besucherinnen und Besucher aus allen Bundesländern, vor allem Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten - das verzeichnet der sechste Arbeitnehmertag.

Sich selbst und andere motivieren – dieses Motto stand auf dem sechsten Arbeitnehmertag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Mittelpunkt der Diskussionen. Arendt Meyer zu Wehdel, Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, konnte auf dem diesjährigen Arbeitnehmertag ca. 1.000 Gäste auf der EuroTier begrüßen.

Bundesfachgruppenkonferenz und Arbeitsschutz: Partnerschaft für Prävention

Bundesfachgruppenvorsitzende

Von links: Harald Schaum, Bundesvorstandsmitglied der IG BAU, mit den drei neuen Bundesfachgruppenvorsitzenden: Jutta Lehne (Gartenbau), Shenja Bäumer (Floristik) und Korbinian Sedlmaier (Landwirtschaft)
© Franz Brück / IG BAU

Im Anschluss an die Bundesfachgruppenkonferenzen der Branchen Landwirtschaft, Gartenbau und Floristik fand am 9. November 2012 in Göttingen eine gemeinsame Arbeitsschutzkonferenz für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter dem Motto „Partnerschaft für Prävention“ statt. Die Zusammenführung dieser drei „grünen Branchen“ in einem Vorstandsbereich war für das zuständige Vorstandsmitglied Harald Schaum ein willkommener Anlass, in diesem Jahr eine gemeinsame Veranstaltung stattfinden zu lassen.

Green Jobs – Vom Jobkiller zum Jobknüller

Gebäudesanierung

Gebäudesanierung schafft Arbeitsplätze

© view7 / photocase.com

Es scheint, dass umweltverträgliche Tätigkeiten immer wieder dann zur Heilslösung aufleben, wenn herkömmliche Wirtschaftsmechanismen und Arbeitsmarktpolitiken nicht mehr weiterhelfen. So ist auch die „Grüne Wirtschaft” mit den „grünen Arbeitsplätzen” nunmehr der Hoffnungsträger, der einen Weg aus der Krise und der weltweiten Armut weisen soll.

Inhalt abgleichen