Wettbewerb um gute Fachkräfte im Agrarsektor

Agrartechniker

© DLG / agritechnica.com

Kammer veranstaltet Arbeitnehmertag mit Vorträgen und Diskussion

Auch im Agrarbereich hat der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte längst begonnen. Der diesjährige Arbeitnehmertag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen greift dieses hochaktuelle Entwicklung auf. „Konkurrenzfähigkeit des Agrarsektors – Ringen um gute Fachkräfte“ lautet das Thema des Vortrags- und Diskussionsforums, das im Rahmen der landwirtschaftlichen Fachausstellung EuroTier am Donnerstag, den 18. November, in Hannover stattfindet. Die etwa zweistündige Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr im Convention-Center, Saal 1, und richtet sich an Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Meisteranwärter sowie Schulen und Berater der Arbeitsverwaltungen.

Die Referenten greifen in ihren Vorträgen wichtige Trends des landwirtschaftlichen Arbeitsmarktes auf. Dazu zählen der steigende Arbeitskräftebedarf, die sinkende Zahl an Familienarbeitskräften, die Zunahme an Lohnarbeitskräften, die Aufstiegsmöglichkeiten durch Qualifizierung sowie die guten Berufsperspektive für Jugendliche nicht nur aus dem Agrarbereich. „Karriere- und Verdienstchancen in der Landwirtschaft“ stellen Prof. Dr. Enno Bahrs, Universität Hohenheim, und Arnd Spahn, Agrarsekretär Europäische Föderation Gewerkschaften Lebensmittel-Landwirtschaft-Tourismus, Brüssel, vor. Alexander Munke, Kommunikations- und Motivationstrainer aus Hannover, spricht über „Erfolg mit Herz, Mut und Verstand“.

Den Arbeitnehmertag eröffnen werden Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen, DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer, der auch die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat, sowie Heinrich Grupe, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Als Moderatorin konnte die bekannte Fernseh- und Radiomoderatorin Heike Götz gewonnen werden.

Der Arbeitnehmertag findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Am Rande der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich über freie Stellen im Agrarsektor zu informieren. Vorgestellt wird unter anderem die Agrarjobbörse, ein Internet-Angebot der Landwirtschaftskammern in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit (www.agrarjobboerse.de). Hier können Stellenangebote und -gesuche kostenlos eingestellt werden.

» Download Flyer: Einladung zum Arbeitnehmertag